Ziegenkäseterrine mit Löffelkraut

Ziegenkäseterrine mit Löffelkraut

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 400 g Ziegenfrischkäse (Chavroux)
  • 80 g Löffelkraut
  • 20 g Puderzucker
  • 80 g getrocknete und eingelegte Tomaten
  • 50 g kleingehackte Nüsse (Haselnüsse, Mandeln, Pistazien, Walnüsse gemischt)
  • 2 cl Walnußoel
  • 2 Blatt Gelatine
  • Saft einer Zitrone
  • 1 cl Amaretto
  • 2 Eßl. Quark
  • Taubnessel, Sauerampfer, Giersch, Pimpinelle, Schnittlauch, Winterportulak, Veilchen, etc.

Zubereitung: Den Ziegenkäse mit dem Quark glatt rühren und die Gelatine dazugeben. 2/3 des gewaschenen Löffelkrauts, zupfen und klein hacken. Die getrockneten Tomaten klein schneiden und mit den anderen Zutaten zu der Käse-Quarkmischung geben. Mit Salz und Pfeffermühle abschmecken. Alles in eine Form, die mit Folie ausgelegt worden ist, gut durchkühlen lassen. Die Terrine in fingerdicke Scheiben schneiden und mit einem Frühlingskräutersalat und dem restlichen Löffelkraut anrichten.