Zander auf Champagnerkraut und Zitronengrassauce

 

Zutaten (für 4 Personen)

  • 600 g Zanderfilet
  • 400 g Sauerkraut
  • 1 dl Sekt o. Champagner
  • 2 dl Sahne
  • 300 g Zitronengras
  • 2 dl Fischfond
  • 3 dl Sahne
  • 150 g Butter

Zubereitung Das Sauerkraut wie gewohnt garen und mit dem Sekt/Champagner und der Sahne zum Schluß verfeinern. Das Zitronengras waschen und kleinschneiden. Den Fischfond und die Sahne aufkochen und das Zitronengras hinzugeben. Ca. 10 Min. köcheln lassen und dann die gekühlte und in walnußgroße Stücke geschnittene Butter nach und nach unterrühren. Dann alles mit dem Stabmixer pürieren. Die Soße passieren, abschmecken und warmstellen. Die Zanderfilet in der Pfanne mit Olivenöl und etwas Butter bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Das Champagnerkraut in der Mitte des Tellers anrichten. Das Zanderfilet obendrauf legen und die Zitronengrasbuttersauce drumherum gießen. Mit Tomatenwürfeln oder  Kräuter garnieren. Dazu passen Salzkartoffeln.